Erlebnis-Vortrag in Salzburg

29.02.2020 – Erlebnis-Vortrag in Salzburg

Heilung der Ahnenlinie

Yogahaus

Zillnerstraße 10
5020 Salzburg

19.00 – 21.00h

Eintritt: 17,- €

Dieser Erlebnis-Vortrag gewährt tiefe Einblicke in die Zusammenhänge zwischen den vererbten Erfahrungen unserer Ahnen und unserem aktuellen Leben.
Wenn du das Gefühl hast, dass du nicht dein eigenes Leben lebst, dein Potenzial nicht ausschöpfst und gar nicht genau benennen kannst, woher dieses Gefühl kommt, dann ist das hier genau das Richtige für dich.

In diesem Vortrag erfährst du:

  • welche Rolle deine Ahnen in deinem Leben immer noch spielen und wie die energetischen Informationen aus dem Ahnenfeld dich beeinflussen
  • welche Auswirkungen das auf verschiedene Lebensbereiche haben kann
  • wie du dich von übernommenen Verhaltensmustern und belastenden Erfahrungen befreist, um deinen ganz eigenen Weg zu finden und ihn erfolgreich zu gehen
  • wie du dabei auch dem Ruf deiner Seele folgst
  • welche positiven Auswirkungen die Heilung der Ahnenreihe auf uns selbst und unsere Nachkommen hat

Auf erfrischende, direkte und kompetente Art rüttelt Bianka Maria Seidl wach und macht dabei das Unsichtbare und unsere Verbindung damit greifbar.

Aus einer Vielzahl von Praxiserfahrungen greift sie ein paar Beispiele heraus und beschreibt dabei die Vorgehensweise bei der Heilung der Ahnenreihe.

Zum Schluss gibt es die Möglichkeit die Verbundenheit mit den Ahnen zu erfahren und den Energiestrom der eigenen Sippe deutlich zu spüren. Dies ist sicherlich ein Erlebnis der besonderen Art, das noch lange, über den Vortrag hinaus, nachwirken wird.

Du bist herzlich willkommen.

Stimmen zur Ahnenarbeit

„Der Workshop „Der Ahnenfrieden” war für mich ein großes Geschenk. Ich konnte mir nicht so genau vorstellen, was da auf mich zukommt und ich hatte auch ein bisschen Bedenken vor “dunklen Themen”, die mit meiner Familiengeschichte verbunden sind!! Aber mein Interesse und meine Neugier waren größer, so dass ich sehr gespannt anreiste.

Dann geschah Folgendes: Die Verbindung zu den einzelnen Generationen war leicht aufzunehmen und ich erhielt eine “starke energetische Dusche” für meine Weiblichkeit. Bianka fragte am Ende des ersten Tages nach unserer Befindlichkeit, welche wir in drei Worten beschreiben sollten. Meine lauteten: Erfüllt, überrascht und berührt. Positiv ging es auch weiter, so dass ich am Ende des Seminars tief gestärkt und mit neuer Klarheit nach Hause fuhr. Danke, Bianka für das tolle Seminar und die tiefe Erfahrung, ich kann es sehr empfehlen. Herzlichst.

S.B. – Dipl. Psychologin in der Suchthilfe und system. Familientherapeutin

Hier geht´s zu den Interviews, in denen Teilnehmerinnen über ihre Erfahrung mit der Einzel-Aufstellung und die Auswirkung auf ihren Alltag berichten.